Rechtshinweis Haftungsausschluss Impressum Kontakt Startseite
Unser Verein Unsere Trachten Rückblick Volkstanzunterlagen Lehrgänge Termine Bilder Videos Gästebuch

Unsere Trachten

Allgemeines über Trachten

Allen Trachten liegt das Gemeinschaftsgefühl zugrunde, das aus Sitte und Brauch einer Volksgruppe entstanden ist. Das besondere Merkmal einer Tracht ist ihre Beständigkeit über Jahre, bzw. Generationen hinweg.
Im Mittelalter war das bäuerliche Gewand die Arbeitskleidung: Hemdkittel, Umhang, Fellmantel, Kopftuch, Holz- und Strohschuhe. Diese Kleidung war bedingt durch Klima und Gegend. Wollten die Bauern ihre Kleidung festlich gestalten, wandte sich der Adel und die gehobene Bürgerschicht gegen die Putzsucht der Bauern. Erst im 16. Jahrhundert entstand die Festtagstracht, die dann der Würde und dem Reichtum des Bauernstandes entsprach. Das galt auch für Oberschlesien.